Umzug im Puppenformat. Die Figuren von Ingeborg Jaag

Jeweils pünktlich zum Dreikönigstag versammeln sich die über 80 Figuren der Künstlerin Ingeborg Jaag wieder in den Ausstellungsräumen des Franziskanermuseums. Zu sehen sind die Figuren der Villinger Fasnacht, Villinger und Schwenninger Prominenz sowie stadtbekannte Originale im Format 1:3. Alle Figuren sind zu lebendigen Bildern zusammengestellt, immer herrscht unter den Puppen eine rege Kommunikation: Sie nehmen miteinander Blickkontakt auf, Paare wenden sich einander zu, zwischen Akteuren und Zuschauern entwickeln sich typische Szenen, wie sie sich während der Umzüge abspielen.

 

Zurück zur Übersicht

 

Ausstellungszeitraum
nach Ende der pandemiebedingten Schließung bis 21. Februar 2021
Schließung Museum derzeit bis 10.01.2021

Öffnungszeiten
Di. bis Sa. 13 bis 17, So. 11 bis 17 Uhr

Öffentliche Führungen
Jeden So, 15 Uhr, mit Mitgliedern der
Historischen Narrozunft Villingen e.V.

Eintritt
3 Euro, ermäßigt 2 Euro