Keltenpfad

Der Magdalenenberg bei Villingen-Schwenningen ist der größte eisenzeitliche Grabhügel Mitteleuropas. Noch heute dominiert das Fürstengrab mit seinen imposanten Dimensionen von 102 Metern Durchmesser und 6 Metern Höhe die Landschaft.

Seit 2014 lädt der 'Keltenpfad', der Museum und Fundstätte miteinander verbindet, mit zahlreichen Tafeln und Rastmöglichkeiten zum Entdecken ein.

Eine kostenlose App bringt die Welt der frühen Kelten aufs Handy und stellt einige der neuesten Forschungsergebnisse vor - denn viele Geheimnisse des Keltenfürsten sind noch immer nicht gelüftet.

Google play store
Apple App Store

Hexentreff und Mondkalender

Der Magdalenenberg war Richtstätte, Standort einer Kapelle und galt als Hexentreffpunkt, bevor er zum Ziel von Ausgrabungen wurde.

Neueste Forschungen wollen in der Anlage des einzigartigen Gräberfeldes eine bewusste Orientierung am Sternenhimmel und damit ein astronomisches Bauwerk erkennen. Die Presse sprach in diesem Zusammenhang vom "Stonehenge im Schwarzwald".